Auf eigene Faust

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Ich mache stets mein eignes Ding,
auch wenn es droht, zu scheitern.
Brauch dazu nicht die Mitarbeit
von einer Schar Begleitern.

Und sollte es mal schiefgeh’n,
wird meist nicht lang geflucht;
denn ich kann würdig sagen:
Ich habe es versucht.

© Norbert van Tiggelen 10/2013

Informationen zum Gedicht: Auf eigene Faust

1.766 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
18.11.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige