An deiner Seite

Ein Gedicht von Leander Suckfüll
Komm nimm mich in die Arme
lass' uns aneinander halten
dein Leid und Schmerz
ist auch der meine
mein Glück - das deine

Durch dich fühle ich
wie Leben mich durchströmt
mit dir vereint
spür' ich den Herzschlag
der ganzen Welt

An deiner Seite
verliert selbst die Dunkelheit
die am Ende unserer Tage
auf uns lauert
von ihrem Grauen

Doch wenn eines Tages
des Lebens müde
dein Herz verstummt
dann soll auch das meine
für immer schweigen

Informationen zum Gedicht: An deiner Seite

26.195 mal gelesen
24.03.2008
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige