Abwarten

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Manches möchte ich dir sagen,
bin nicht bereit, werde abwarten.
Denke ich hab' ja noch Zeit,
der richtige Augenblick, ist so weit.

Glaubte ich hätte Zeit.
Dachte in unserem Leben,
wird es noch tausend Möglichkeiten geben,
dir alles zu erzählen.
Wollte den richtigen Zeitpunkt wählen.

Doch die Zeit war nicht bereit,
uns weiterhin, gemeinsames Leben zu schenken,
vorbei ist deine Lebenszeit.

Und jetzt muss ich immerzu denken,
und meine Zeit.
Wann kommt meine Zeit?
Werde abwarten...

Informationen zum Gedicht: Abwarten

1.367 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
18.04.2015
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige