Abschied

Ein Gedicht von Doris Brunck
Ich hab dich begleitet
mein leben lang und fand es bei dir so schön,
nun kommt der abschied, ich bin soweit,
ich Muss nun leider gehn."

So schöne stunden haben wir verbracht
in Gedanken bin ich hier,
du hast mich zu Lebzeit sehr glücklich gemacht
und dafür danke ich dir.

Ich sehe das Du Traurig bist
und tröstet dich von fern
ich weiß das der schmerz bald vorüber ist,
ich hab dich doch so gern.

Nun mach dich frei von all den leid und
denke mit Freude zurück,
an die schönen stunden mit mir und dir
und an das große glück.

Das wir gemeinsam auf dieser Welt
von herzen uns geliebt,
denn nur das glück und die Liebe zählt,
wie schön das es dich gibt.

Informationen zum Gedicht: Abschied

2.039 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.11.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Doris Brunck) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige