Wenn ich tot bin

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Bin ich tot
wem fehle ich.
Die Kinder versorgt,
bin im Erdloch entsorgt,
das Leben ist halt nur geborgt.

Tränenreich sie meinen Namen erwähnen,
wird sich einer nach mir sehnen.
Erinnerungen im Herz,
wird groß sein der Schmerz.

Ich werde mir fehlen...

Informationen zum Gedicht: Wenn ich tot bin

22 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
06.05.2021
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige