Du nennst dich Admiral

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Flatterhaft wie ein Schmetterling
fliegst du von einer zur anderen hin.
Sagst: "Ich bin der Admiral,
mit riesengroße Auswahl.
Das ist mein Naturell,
bin liebevoll, genüsslich und doch schnell".

Du magst dich nicht entscheiden,
Keine soll Liebesnot leiden,
deshalb willst du all die Schönen beglücken.

Ja, ja der Admiral hat keine andere Wahl.

Informationen zum Gedicht: Du nennst dich Admiral

45 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
12.10.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige