Lotto - oder ...im "acht"-Wahn

Ein Gedicht von Torsten Bischoff
Der lacht
Und macht
- Und dieses hätt ich nie gedacht -
Beim Sechser Lotto eine Acht
Der feiert bis es kracht
Und hat wohl nicht bedacht
- Ich hab dies ernsthaft überdacht -
Er kriegt nichts für `ne Acht
Und trotzdem steht er da und lacht
Erklärt dann allen mit Bedacht
Die Zahl hätt doch ein Fest gebracht
Viel Frohmut, Glück, die ganze Nacht
Er fänd dies besser als `ne Jacht
Die kostet doch nur ihre Pacht
Und würde ständig nur bewacht
Drum sein es für ihn abgemacht
Beim Sechser Lotto siegt die Acht
Und - dieses hätt ich nie gedacht -
Erzählt es sacht
Und lacht


Berlin, D., um 1986

Informationen zum Gedicht: Lotto - oder ...im "acht"-Wahn

278 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
24.08.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Bischoff) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige