Alltagsflucht

Ein Gedicht von Torsten Bischoff
Dem Alltag entfloh man vor zweihundert Jahren
Am Ende des Lebens – vermutlich auf Bahren
Vor rund hundert Jahren, da hieß es – Juchhe !
Wir packen die Sachen und fahr`n an die See
Vor fünfzig Jahren entfloh man pauschal
Für vierzehn Tage noch kontinental
Heute entflieht man vor seinen Problemen
Weltweit, gut sortiert, nach passenden Themen
Wie organisier`n wir in fünf Jahrzehnten das Päuschen
Würd mich interessier`n, da wär ich ganz gerne mal Mäuschen


Trou aux Biches, Mauritius, 20.07.2016

Informationen zum Gedicht: Alltagsflucht

353 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
20.07.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Bischoff) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige