blau

Ein Gedicht von Solyluna Joppien
Schau,schau
endlich
ich mach´blau
wie schlau.
Sah in mir eine Frau,
die Federn stellt,
wie ein blauer Pfau.
Nein,
jetzt,
will so sein
und auch frei
geh´nach meiner Liebelei.
Komm,
bin nun so weit,
mache mir
die blaue Freiheit bereit,
die mich befreit
von allen Konventionen,
wenn ich liege
auf den Millionen
von blauen Wassertropfen,
nach oben seh´,
in des Himmels eisesblau
und ihn für mich anfleh´.
Schau,schau
mir Heil und Ruh´nun
anvertrau´,
blau macht mich frei,
blau macht high,
blau lässt fliegen,
blau lässt in mir
Freiheit siegen.

Solyluna

Informationen zum Gedicht: blau

769 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.08.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige