Trauer

Ein Gedicht von René Ruckaberle
Wenn dich der Schmerz von innen zerfrisst
und du die Freude am Leben vergisst,
dann ist es Trauer die durch deinen Körper reist
und sich in deine Nerven beisst.
Manchmal kurz und manchmal lang,
Ohja die Trauer die hält an.

Informationen zum Gedicht: Trauer

8.686 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.12.2008
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige