Überschwänglich

Ein Gedicht von René Oberholzer
Der Himmel ist grau
Ich beschrifte ihn rot
Mit deinem Namen

Und siehe da
Der Himmel öffnet sich
Ein helles Blau erscheint

Doch am Abend
Vereint sich das Grau
Dein Name verschwindet

Ich rufe ihn morgen
Laut in den Himmel
Und warte auf ein Echo


© René Oberholzer

Informationen zum Gedicht: Überschwänglich

85 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
05.01.2021
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige