Wo kommt die Liebe her ?

Ein Gedicht von Peter König
Wo kommt die Liebe her ?

Heimlich kommt die Liebe über Nacht.
Sag, wo kommt sie her ?
Und was hat sie sich dabei gedacht.

Immer wieder dieses kribbeln.
Immer öfters wach ich Nachts hier auf.
Muss steht"s denken an den andern,so nimmt es nun seinen Lauf.

Heute wissen alle Kinder.
Das die Liebe ist des Menschen Unterpfand.
Nur durch sie wird alles heller und auch schöner.
Und ein Jeder hält sie in der Hand.

Denn sie ist wie eine Rose, die am Tage herrlich blüht.
Fangen ihre Blätter an zu welken.
Sind die Menschen, und die Liebe für alle Zeit besiegt.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Wo kommt die Liebe her ?

29 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
14.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige