Niemand brauch sich seiner Herkunft zu schäme ?

Ein Gedicht von Peter König
Niemand brauch sich seiner Herkunft zu schäme ?


Niemand braucht sich seiner Herkunft zu schämen.
Ob er Moslem oder Jude ist, spielt keine Rolle deswegen.
Keiner ist vom Königlichen geblüht.
Die Rassentrennung gibt es nicht, darum leben wir zusammen eben.

So sei er Moslem Hindu oder Christ.
Sie beten ihn alle da oben an.
Doch nennt er sich anders in jeden Land.
Im Grunde es doch geht um den selben Mann.

Und deshalb braucht sich keiner zu schämen.
Wer nicht dran glaubt der lässt es eben.
Und irgendwann kommt auch die Stunde dann für jeden.
Kann er sich dann sicher sein, die Frage leider offen bleibt, ob ja ob nein deswegen.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Niemand brauch sich seiner Herkunft zu schäme ?

35 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
03.04.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige