Frühlings-Gedicht

Ein Gedicht von Peter König
Frühlings-Gedicht

Der Frühling erwacht !

Nun ist es bald wieder mal soweit,
der Frühling zeigt sich bald im schönsten Kleid.
So langsam sprießen überall die Blumen,
geht man in den Garten braucht du sie nicht erst zu suchen ?

Der Lenz ist da und lässt uns alle Grüßen,
mit Frühjahrsputz und Sonnenschein tut er uns alle rufen.
Dass Wandern ist des Müllers Lust,
so ruft es durch den Wald mit muss.

Auch sieht man hier und da schon bunte Eier blitzen,
den Herr Mümmelmann bekommt in mehr als 8 Wochen bald dass flitzen.
Der Frühling ist ein schöner Gast der uns soviel hier zu geben hat,
ob Liebe und Zufriedenheit des Menschen seine Fröhlichkeit.

Gruß Jacky2012

Copyrigtht by Jacky2012

Informationen zum Gedicht: Frühlings-Gedicht

34 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
05.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige