Ein Buch für die Poeten

Ein Gedicht von Peter König
Ein Buch für die Poeten

Wie lange haben wir geschrieben, und waren unverdrossen.
Ein jeder hat Inspirationen gesammelt, und war vielleicht nicht ganz entschlossen.
Da reifte eine Idee für die Gemeinschaft heran.
Alle Autoren unter einem Hut zu bringen, jetzt packen wir es an.

Und so viele Poeten machen nun mit.
Gedichte werden veröffentlicht, als währe es der Neuste Hit.
Auch trägt man Verantwortung für unsere Nachwelt mit ein.
Poesie und Lyrik, in allen Farben wie könnte es anders sein.

Der Glaube zum schreiben, uns alle hier vereint.
Denn dieses Buch, ist für uns alle wichtig ganz ungemein.
Hier kann sich ein jeder verwirklichen, ob am Tag oder in der Nacht.
Wir Dichter halten zusammen,es wäre doch gelacht.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Ein Buch für die Poeten

41 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.12.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige