Die Weisheit

Ein Gedicht von Peter König
Die Weisheit

Eigentlich ist doch die Erkenntnis ein ganz fauler Trick ?
Du erkennst sie erst, wenn dass Kind in den Brunnen gefallen ist.
Und kommst dann auf sie auf geraden Wege zurück.

Wenn du vorher schon wüstest wie und was passiert.
Gebe es keine Weisheit, und manch Alter hätte sich blamiert.
So ist es wenn man die Worte der Weisheit führt.

Ob jung oder alt, wir lernen nie aus.
Dass Leben ist wie ein Spiegel, er kennt sich gut aus.
Darum höret der Worte und lernt nie aus
Denn die Weisheit kann vor Schaden helfen, gerade heraus.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Die Weisheit

8 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.12.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige