Der Tanga und der Seiden Slip

Ein Gedicht von Peter König
Der Tanga und der Seiden Slip

Der Tanga und der Seiden Slip
Das sind die schönsten Dinger die es gibt.
Tun sie es Grade so bedecken.
Nun ja, auch darum die Lust des Mannes wecken ?

Doch damals im Mittelalter, hatten die Frauen keine an.
Der Mann sein Ziel doch schnell erreichen kann.
Nur die Damen vom Hofe hatten welche an.
Was aus sah wie ein Sack und hatte Schleife dran.

Drum sind wir Männer alle Froh und Unbetrübt.
Das es den Tanga und den Slip hier gibt.
Drum soll dann unsere Holde mal beweisen.
Wie schön das Ding am Popo sitzt, so klein und zart den Mann erhitzt.

Gruss Jacky< Anmerkung Männer seit ihr da auch alle meiner Meinung ?

2012 Copyright by Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Der Tanga und der Seiden Slip

62 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige