Der Gute Geist

Ein Gedicht von Peter König
Der Gute Geist

Manschmal denk ich ein Geist geht durch unser Revier
Heute kommt er zu mir, und Morgen zu dir.
Und dann gehen die Worte Wochenlang nicht von der Hand.
Spuckt es auf der Forum Seite, oder hängt was anderes daran ?

Ein jeder von uns kennt diese Qual.
Mal gehen die Zeilen von alleine ganz legal.
Doch dann ist es als viele man in ein tiefes Loch.
Verflixt ich wollte doch nur schreiben, und es geht hier noch und noch.

Und dann ist es als öffne sich eine Tür ?
Es kommt wieder Bewegung und das sieht man an den Gedichte hier.
Die Freude und der Spaß sie kehren zurück.
Wir wünschen unseren Geistund den Lesern viel Freude und Glück.

Gruß Jacky 2012

Informationen zum Gedicht: Der Gute Geist

27 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
05.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter König) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige