War ich bekloppt

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Dumm war ich so oft im Leben,
half den Menschen unentwegt;
glaubte wirklich, dass man damit
manche gute Freundschaft pflegt.

Leider musst' ich oftmals spüren,
dass man Helfer sogar rügt,
hinter ihren Rücken redet
und sich über sie vergnügt.

Dank für viele große Taten
war: Ich wurde noch gemobbt.
Wütend sage ich mir heute:
Mann, verdammt, warst du bekloppt!

© Norbert van Tiggelen 2013

Informationen zum Gedicht: War ich bekloppt

1.529 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
21.08.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige