Hör zu mein Enkelkind

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Mein geliebtes Enkelkind,
ich möchte dir was sagen:
Du bist für mich der Sonnenschein,
erst recht an dunklen Tagen.

Wir seh‘n uns zwar nicht jeden Tag,
doch eines sollst du wissen:
Wenn du nicht wärst, dann würde ich
den größten Schatz vermissen.

Ich denk an dich tagein, tagaus,
mein Herzenskind und Stern,
und sei dir stets darüber klar –
ich hab dich furchtbar gern!

©Norbert van Tiggelen 231017

Informationen zum Gedicht: Hör zu mein Enkelkind

1.661 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.10.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige