Glücklich geschieden

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Endlich Schluss mit Reibereien,
Ruhe kehrt ins Leben ein.
Keine hohlen Diskussionen,
man sieht wieder Sonnenschein.

Nervenkleid hat sehr gelitten,
war zuletzt oft fahl und blass.
Dunkel waren viele Stunden,
uns regierte nur noch Hass.

Resultat nach der Misere:
Diese Zeit hallt lang noch nach.
Bin jedoch auf neuen Wegen
und zudem noch lang nicht brach.

©Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Glücklich geschieden

1.089 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.09.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige