Frauenpower

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Frauenpower heißt, zu handeln,
wo es sich zu handeln lohnt.
Tief im Herzen eine Dame,
aber auch 'ne Hexe wohnt.

Frauenpower heißt, zu gehen,
wenn es sein muss, durch die Wand.
Würdevoll mit ganzem Herzen,
aber auch mit dem Verstand.

Frauenpower heißt, zu jauchzen,
auch wenn’s mal zum Heulen ist.
Immer wieder neu beginnen,
und sich beugen keiner Frist.

Frauenpower heißt, zu kämpfen,
scheint es zwecklos, umso mehr.
Immer wieder aufzustehen,
ist es manchmal noch so schwer.

©Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Frauenpower

661 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
18.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige