Erkenntnis

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Um den wahren Duft
der Ehrlichkeit
und der Gerechtigkeit
genießen zu können,
muss man erst mal die
Heucheleien und
die Einseitigkeit anderer
am eigenen Leib
gespürt haben.

© Norbert van Tiggelen 2002

Informationen zum Gedicht: Erkenntnis

1.197 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
24.06.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige