Wetterexperte

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Auf der Erde lebt ein Schlauer,
dachte Petrus und war sauer.
Er tönt stets, ich wär zu alt,
ihm ist scheinbar nicht recht kalt.

Es wird Zeit, dass ich was änder,
schick jetzt Frost in alle Länder.
Wenn alle dann erbärmlich frieren,
braucht er gar nicht blöd zu stieren.

Ich lass mit mir nicht länger spaßen,
das wird ihm wiederum nicht passen.
Doch reißt mir langsam die Geduld
und daran ist der Kerle schuld.

So ham der Herr und ich beschwätzt,
dass er mich nicht mehr so verletzt,
hol’n wir ihn, dem Herrn zum Lobe,
rauf zu uns, nur mal auf Probe.

Informationen zum Gedicht: Wetterexperte

1.361 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.02.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige