Was wäre wenn

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Der große Bär am Himmelszelt,
wenn der mal auf die Erde fällt,
schaut sicher jeder sehr gespannt,
fällt er ins Wasser, trifft er`s Land.

Fällt er aufs Land, hat Winterspeck,
gibt’s sicher einen großen Fleck.
Und außerdem befürcht ich noch,
nen riesen Krater, sprich ein Loch.

Plumpst er ins nasse Element,
dann wird wie man`s von Sealand kennt,
jeder der ganz vorn zuschaut,
pitschenass bis auf die Haut.

Informationen zum Gedicht: Was wäre wenn

1.681 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.08.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige