Um Himmelswillen siebzig Jahre

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Das lamentieren hat null Zweck,
jetzt ist der Sechser vorn halt weg.
Zehn Jahre war er mir stets treu.
der sieb'ner ist für mich noch neu.
Ich hoff' ich komm mit ihm so klar,
wie's mit dem Sechser immer war.
Mit dem hab ich bei Tag und Nacht,
meist eine schöne Zeit vollbracht.

Drum hoffe ich, in diesem Falle,
ihr gratuliert mir heute alle.
Ich sitze auch, ihr denkt's euch schon,
seit vier Uhr früh am Telefon.

Informationen zum Gedicht: Um Himmelswillen siebzig Jahre

2.413 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,8 von 5 Sternen)
-
28.11.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige