Liebeslotterie

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Es gibt etwas auf dieser Welt,
das viel mehr zählt als alles Geld.
Der Herrgott sagte: “Darum eben,
schick ich ein Mädel in dein Leben.
Das hoffentlich dir Freude bringt,
ich denke das mir das gelingt.“

Da war ich vierzig, schwäbisch schlau,
drum nahm den Krümel ich zur Frau.
“Mein Girl“, meint ich, “am Erdenball,
bin ich der ärmste Mann im Stall.“

Da sprach sie, ja ich glaubt es kaum,
es kam mir vor, als wär`s ein Traum.
“Ich hab doch selber nix mein Schatz,
drum nimm in meinem Herzen Platz.“
Jetzt danke ich halt dem lieben Gott,
für`n Hauptgewinn im “Liebes-Pott“.

Informationen zum Gedicht: Liebeslotterie

1.287 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
05.06.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige