Ein kluger Eisbär

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Der kleine Eisbär auf der Scholle,
er denkt, das ist das wundervolle,
man sitzt in Ruhe, kann verschnaufen,
und muss nicht alles selber laufen.

Trotzdem kommt man ganz flott voran.
Da fällt ihm ein: Was mach ich dann,
wenn ich nimmer weiter will
und das Eisstück hält nicht still.

Das könnte glatt mein Ende sein,
geht’s ungebremst irgendwo rein.
Dann werde ich bestimmt zu Matsch.
Was mach ich nur? Dann sprang er – platsch.

Informationen zum Gedicht: Ein kluger Eisbär

871 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
30.08.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige