Anrufbeantworter

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Ich tue allen Leuten kund,
zu Hause ist grad nur der Hund.
Doch weil der keine Hände hat,
da fände ich, es wär sauglatt,
bediente er das Telefon,
darum, ich glaub ihr wisst es schon:
Ihr könnt ohne unterbrechen,
nach dem Piepston endlich sprechen.
Doch haltet euch ganz kurz und knapp,
wir spielens nach der Heimkehr ab.

Informationen zum Gedicht: Anrufbeantworter

825 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
06.01.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige