Achtung Autofahrer

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Heim geht es auf der Autobahn,
zum Träumen stellt man`s Radio an:

“Passt auf ihr Fahrer, heute Nacht,
ein Wildschwein läuft in voller Pracht, “
ertönt es da aus Ätherwellen,
“wollt ihr am Fahrzeug keine Dellen,
dann nehmt den Fuß vom Gaspedal,
sonst landet ihr noch im Spital.“
Man blickt gespannt durchs Windschutzglas.
Sonst denkt man dabei dies und das,
heut hofft man, dass es früh sich zeigt,
man Zeit hat und ins Eisen steigt.

Doch da, im Rückspiegel ein Licht,
das blendend näher kommt – ganz dicht...
Nun blinkt er auch noch, der Idiot!
Man ist stinksauer und sieht rot.

Jetzt hat die Sache sich geklärt,
dass hinter dir die Wildsau fährt.

Informationen zum Gedicht: Achtung Autofahrer

2.478 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
22.09.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige