Für den Mann den ich liebe!

Ein Gedicht von Mentira
Ich habe Dir einen Platz in meinem Leben gegeben,
aber ich werde Dich nicht zwingen zu bleiben.

Ich brauche niemanden der mich auf Händen trägt,
doch ich brauche jemanden, der mich nicht fallen lässt.

Ich wollte Dir nur immer wichtig sein,
um einen Platz in Deinem Leben einzunehmen,
wo vorher keiner war.

So fremd wie wir uns gerade werden,
waren wir uns nicht einmal, bevor wir uns kannten,
ich vermisse so sehr was wir hatten.

Ich werde bleiben,
solange ich Dich liebe,
solange ich Dich vermisse,
solange Du mir wichtig bist,
solange ich warten kann,
solange ich nicht das Gefühl habe,
irgendjemand für Dich zu sein,
solange ich mich nicht selber verliere,
solange es Dir nicht egal ist, ob Du mich verlierst.

© s.sch.

Informationen zum Gedicht: Für den Mann den ich liebe!

50 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
22.01.2019
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige