zum ende der zeit

Ein Gedicht von marmotier
ich hörte wie im traume
heut unser altes lied.
es schwebte lang im raume,
eh es zum himmel stieg,

und weckte alte zeiten.
wir hatten uns so lieb.
das leben wollt's nicht leiden.
das lied im träumen blieb.

Copyright © Marmotier 2018

Informationen zum Gedicht: zum ende der zeit

672 mal gelesen
-
23.02.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (marmotier) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige