Ja ich bin der Idiot

Ein Gedicht von Lisa-Marie Wailand
Wir beide sitzen nun zusammen in einem Boot.
Ich fühle mich wie ein totaler Idiot.
Ich liebe Dich zwar über alles,
denn Du bist der richtige Mann auf jeden Falles.

Ich bin zwar eine liebende Frau
aber ich zeige es ihm nicht immer genau.
Diesen Mann darf ich aber nicht verlieren,
denn ich wüsste nicht was tut passieren,
wenn es doch so weit wäre.

Ich bin mit Haut und Haaren ihm total verfallen,
ich lasse deswegen immer öfters die Korken knallen.
Nur mit Dir wollte ich ein Liebeshäuschen bauen,
denn von Anfang an konnte ich Dir vertrauen.

Also warum kann ich mich Dir nie richtig öffnen beim Sex.
Denke und vergleiche ich Dich zu sehr mit meinem Ex?
Ich weiß, wir schweben auf einer Welle.
Wie schon gesagt, Du bist für mich der Mann für alle Fälle.

Du bist absolut zu mir kein Despot,
also wieso verhalte ich mich wie ein Idiot?

Informationen zum Gedicht: Ja ich bin der Idiot

160 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.04.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Lisa-Marie Wailand) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige