Freude am Leben

Ein Gedicht von Lisa-Marie Wailand
Was ist Lebensfreude?
Da gehen die Meinungen auseinander heute.
Einige sagen, Lebensfreude ist, wenn man sich einiges leisten kann.
Bei anderen redet man vom Geld wie gegen eine Wand.

Einige sagen, wenn man Haus und Weib hat.
Wenn ich das schon höre, bin ich schon satt.
Meine Meinung dazu ist, wenn man seine Liebe gefunden hat.
Eine Liebe, die vollkommen auskommen tut von Gewalt.

Dazu sollte sie auch eine Ewigkeit halten.
Nur gemeinsam kann man eine glückliche Zukunft gestalten.
Durch einen lieben Partner habe ich nur Freude am Leben.
Einen Partner, den ich könnte von mir alles geben.

Diese Freude am Leben kann dann auch nicht aufhalten irgendeine Krankheit.
Es kann auch geben so manche Meinungsverschiedenheit.
Streiten kann nämlich auch sehr befreiend sein.
Eine vernünftige Streitkultur kann auch eine Freude sein.

Zu bekommen diese Freude am Leben,
sollte man nach einer gesunden Partnerschaft streben.
Ersetzen kann den Partner kein Geld der Welt.
Nur er kann einen grauen Tag erhellen.

Informationen zum Gedicht: Freude am Leben

130 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.01.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Lisa-Marie Wailand) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige