Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Liebe geht durch die Nase

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Langner
Irgendwann im Leben ist es soweit
Du erkennst, Du lebtest besser zu Zweit.
Du solltest Dich jetzt unter viel Menschen begeben
Denn dort findest Du Deinen Partner für's Leben.
Es gibt so viele interessante Typen anzuschauen,
Aber Du solltest besser Deiner Nase vertrauen.
Ganz in- stink- tief bietet Dir dieses Organ
Deinen wirklich passenden Partner an.
Du erkennst dann, dass Deine Augen
Für die Partnerwahl alleine nicht taugen.
Zuviel Ablenkung durch Schminke und Frisur
Die verwirren Deine Entscheidung nur.
Dabei ist es das Einfachste auf der Welt
Gott hat uns schon passend hergestellt.
Wir brauchen nur unserem Körpergeruch zu vertrauen.
Und dürfen ihn nicht durch künstliche Düfte versauen.
Wir Männer benutzen dazu vom Moschusochsen das Analsekret.
Dann aber ist es für alles wirklich zu spät
Denn die für mich passende Partnerin entscheidet dann barsch
Der kommt mir nicht mal nahe, er stinkt ja wie Ochse am Arsch.


Don, 19. 07 .2015

Informationen zum Gedicht: Liebe geht durch die Nase

567 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
12.03.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige