Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Ich hab dich so unheimlich lieb

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Langner
Du, ich hab dich so unheimlich lieb.
Ich könnte mir alle Juwelier-Shops anschauen
und dann, wie ein gewöhnlicher Dieb,
aus Nachbars Garten 'ne Rose klauen.

Oder ich bitte den heiligen Geist,
dass er in der Walpurgisnacht
als Osterhase verkleidet dich ins Bein beißt
und dir ein Baby von mir macht.

Ich glaub, ich würde es sogar schaffen,
dass ein Rhinozeros dir ein Liebeslied schrieb,
und singen müssten es dann neunzehn Giraffen.
Oh Schatz, ich hab’ dich so unsagbar lieb.

Don, 1986

Informationen zum Gedicht: Ich hab dich so unheimlich lieb

1.121 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
22.10.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Langner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige