Erfahrung

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Langner
Und wenn mir manchmal der Schädel raucht,
weil ich nicht habe, was jedermann braucht
und jeder die ganze Sache wirklich prompt,
erst dann zur Verfügung gestellt bekommt
wenn, und das sollte man eigentlich wissen
wenn er sie schon vorher hätte haben müssen,
dann erkennt man in wahrer Offenbarung
was mir fehlte, war ganz einfach: Erfahrung.

Und ich benutze jetzt mal ein Bild
Erfahrung ist das, was uns enthüllt,
dass wir die Irrtümer von tumben Knaben
zugunsten der Altersirrtümer abgelegt haben.
Und jetzt ist Erfahrung eine kostbare Gabe,
die ich mit hohem Schulgeld erworben habe.
Und sie hilft, dass ich nicht mehr verpenne
Sondern den Fehler sofort erkenne,
wenn ich ihn immer wieder mache!!
Wirklich das ist eine ganz tolle Sache.



Don 14.06. 2008

Informationen zum Gedicht: Erfahrung

897 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
2
04.02.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Langner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige