Die Zeit läuft auch davon, wenn man sie totschlägt

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Langner
Das mit der Zeit hat so seine eigene Bewandtnis
Denn dieses Problem verlangt viel Sachkenntnis.
Meistens hat keiner wirklich viel Zeit
Zu der Einsicht ist nicht jeder bereit
Aber um Zeit zu haben muss man sie sich nehmen
Und das ist kein einfaches Unternehmen.
Denn wenn ich da mal zugreifen will
Da hält die Zeit nicht für mich still
Sie kommt aus der Zukunft, ist also noch nicht hier
Und ist sie im Jetzt, das wissen wir
Da gibt es keine Dauer für unsere Zeit
Sie ist nämlich schon Vergangenheit.
Ich sehe also das ist doch ganz klar,
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.


Don, Januar 2014

Informationen zum Gedicht: Die Zeit läuft auch davon, wenn man sie totschlägt

946 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,0 von 5 Sternen)
1
07.01.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus-Jürgen Langner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige