Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Ach Gott!

Ein Gedicht von Klaus-Jürgen Langner
Manchmal kann ich Gott nirgends entdecken. Will er mich strafen?

Nein,
aber beim "Wort zum Sonntag" ist er eingeschlafen!
Don

Informationen zum Gedicht: Ach Gott!

647 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,0 von 5 Sternen)
-
12.03.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige