Zweites Heim

Ein Gedicht von Karina Böhm
Wo auch immer du nun bist,
Wer nun an deiner Seite ist,
Zählt zwar irgendwie,
Dennoch vergisst du nie:

Wo deine Heimat sich befindet,
Was deine Familie verbindet.
Sind es Geschichten, Dialekt und Gene?
Fließt das gleiche Blut durch jede Vene?

Fühlst dich immer Zuhause noch,
Egal wie viel Zeit verkroch.
Hast so einen Urlaubsort immerzu,
Fühlt sich wie dein Eigenheim an im Nu.

Selbst wenn's ist weiter weg von dir,
Kommst immer wieder hier her.
Wird immer ein Teil von dir bleiben
Und dich im Herzen immerzu begleiten.

Informationen zum Gedicht: Zweites Heim

21 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
02.09.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige