Lasst uns reparieren

Ein Gedicht von Karina Böhm
Nur niemals aufgeben!
Immer nach dem Frieden streben,
Alles lassen nochmal aufleben.

Ist dir manches wirklich etwas wert,
Sorgst du dafür, dass es nicht aufhört.
Du behältst was dir gehört.

So vieles mag sein ersetzbar,
Überleg was doch einzigartig war,
Was dir bei Verlust fehlt ganz und gar.

Viel zu oft wir doch etwas verlieren,
Weil wir nicht bereit sind zu reparieren,
Sollten wir nicht doch einen Neuanfang zuvor probieren?

Informationen zum Gedicht: Lasst uns reparieren

32 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.04.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karina Böhm) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige