Du bleibst im Herzen

Ein Gedicht von Karina Böhm
Warum die besten Leute,
Uns schon verlassen heute,
Warum sie gehen einmal
Und uns nur noch bleibt die Wahl:
Zu realisieren,
Das Leben unser Umfeld wird minimieren.

So befreit du nun bist -
Wie lang ein schmerzfreies Leben du hast vermisst!
Ist's dennoch zu früh - man glaubt es kaum,
Hinterlässt so einen leeren Raum.
Wir können nicht verstehen,
Dass du schon musstest gehen.

So ungewohnt es ohne dich ist,
Behalt ich im Herzen wer du bist!
Gabst Liebe, Wärme und Kraft,
Nie fehlte deine Hilfsbereitschaft.
Nun bist du aber nicht mehr hier,
Löst Schmerz und Trauer aus in mir.

Warst Kämpfer dein Leben lang,
Man hierdurch auch Lust zum Kämpfen erlang!
So war es unbegreiflich,
Dass du nur noch bist für dich.
So höre zu und werd dir immer merken:
Du immer sein wirst in unserm Herzen!

Informationen zum Gedicht: Du bleibst im Herzen

234 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.02.2017
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige