Mosaiksteine für das Lebensgefüge

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Oft gelenkt durch unterschiedliche Züge
deines Schicksals
im trauten Takt der Herzen
verbunden mit den Seelenband
Hand in Hand mit Herz und Verstand
Dennoch zart und fein
Für immer dein
verwoben und verknüpft mit deinem Herzen daher
wünsche ich Jedem ein offenes Ohr für feinfühlige Gefühle und Gedanken
Wünsche auch offene Arme für liebevolle Umarmungen
Beides sind gute Eigenschaften wahrer Freunde
Egal wie oder was kommen mag Tag ein Tag aus
So sieht die Welt gleich etwas besser aus
Miteinander verbunden nicht nur für ein paar Stunden
Mit dem Herzen und der Seelen
Echt ein kleines Stück Himmel auf Erden ja Glückseligkeit und Bereicherung des Lebens im Wechselspiel der Zeiten bis in die Ewigkeit und echt wahres Geschenk für Jedermann wer Es zu schätzen weiß.

:copyright: K.J

Informationen zum Gedicht: Mosaiksteine für das Lebensgefüge

8 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.06.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige