Kunterbunt wie in einem Kaleidoskop...

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Farben bereichern unser Leben sind vielfältig mit vielen Tönen.
Farbkleckse kunterbunt gemischt wie in einem Kaleidoskop und herrlich vermischt uns jeden Tag neu fröhlich wir können in ihnen des Lebens frönen...
Über die Farben könnte man Vieles schreiben...
Sie so manche Eigenschaften gut treffend beschreiben...
Manche trübe Gedanken und Gefühle vertreiben sie in Nu...
So auch der Langeweile Treiben...
Sie bereichern unser Leben ungemein...
Man ihnen zu jeden Ton eine Eigenschaft zusprechen kann.
So wie das satte Grün der Hoffnung und des Grases...
Zum neuen Mut und Neubeginn...
Oder dem Rot der Farbe der Liebe
Tiefe heiße Glut die weiß Gott tut Jedem gut...
So sieh nur einmal kräftig und mal ganz zart im Pastellton gehalten gestalten und verschönern und bereichern sie die Welt So erwächst man glaubt es kaum es ist kein Traum
aus dem  Alltagsgrau ganz behende ein farbenfroher glücklicher Tag ....
schau selbst nach dem Regen zeigt sich da ein bunter wunderschöner Regenbogen und der schiebt die bösen grauen Wolken weg.
Jede Farbe  hat eine eigene individuelle Eigenschaft, die uns immer wieder Freude schafft.sieh nur wie beruhigend und erbauend sie sich ergänzend und im Sonnenlicht strahlend erglänzend und es ein wahrhaftig toller Genuß und zum endgültigen Tagesschluß ist Alles dunkel ,wenn wir die Augen schließen,  da wir uns wieder ins Bett begeben , ist nach dem erbrachten Tagewerk wohl gut angebracht und so kommt die Nacht ist Alles gut und man getrost nimmt den Hut mit frischen Mut...
morgen geht es wieder weiter auf der Lebensleiter fröhlich und beschwingt befreit und heiter immer  wieder neu und immer weiter.
Ja über die Farben könnte man Vieles schreiben ...
Sie so manche trübe Gedanken und Gefühle vertreiben...
Auch der Langeweile Treiben...
Sie bereichern unser Leben ungemein...
Man ihnen zu jeden Ton eine Eigenschaft zusprechen kann.
So wie das satte Grün der Hoffnung und des Grases...
Oder dem Rot der Farbe der Liebe
Tiefe heiße Glut die weiß Gott tut Jedem gut...
Der Regenbogen sich nach dem grauen Gewitter farbenfroh sich am Horizont wieder uns zeigt.

Informationen zum Gedicht: Kunterbunt wie in einem Kaleidoskop...

28 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 1,0 von 5 Sternen)
-
16.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige