Jeder Moment

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Jeder Moment hat seine eigene Geschichte und eigenen Geist
Zwangsläufig auch so manche unsichtbare Schranken
Aufgezeigt und unser Leben ins Wanken bringen
Nicht zu vergessen geglaubte sehbsuchtgefüllte Träume in verschiedenen Farben und Facetten
Richtig eingebettet in wunderbar schönen kunterbunten Fantasien
Es ist und bleibt ein kleines Trostpflästerchen für dich und Jedermann
Besonders wenn man traurig oder geknickt ist
Sich allein und nutzlos fühlt
Da das Leben oft genug gefühlskalt und abgekühlt erscheint
Da Hektik und Stress die Lebensreise beeinträchtigt und bestimmen wollen
Selten Einem wahre Freude gönnen
Doch mit Hoffnung und Mut wird Es immer wieder gut geraten.
Lassen wir uns auf den Flügeln der Fantasie und Träume liebevoll verwoben immer weiter tragen .
Auch in fernen zukünftigen Tagen


:copyright: K.J

Informationen zum Gedicht: Jeder Moment

8 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
02.06.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige