Engel der Liebe

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Engel der Liebe, der du mich begleitest mit
deiner Liebesmacht bei Tag und Nacht.
Mit deinen Engelsflügeln führest du mich über jeden Strom und Hügel. Mir zur Seite stehst unerkannt und unsichtbar dennoch fühlbar einfach wunderbar verborgen mein ständiger Begleiter auf der Lebensleiter. Auf dich kann ich mich verlassen und Vertrauen fassen. Gemeinsam mit dir kann ich jeden Tag auf Neue bestreiten ohne jegliche Hintergedanken oder Reue. Auch in traurigen schweren Tagen ohne Verzagen immer wieder neu gut durchstarten. Ich möchte zu dir mein herzlichen Dank darbringen und mein Lob an dich soll freudig täglich neu erklingen somit wird Manches besser gelingen und selbst ,wenn die Tage ausklingen wird meine Seele immer wieder gerne für dich es weiter singen. Ewiglich und zum Schluss im Licht deiner ich bestimmt nicht vergessen werde auch beim verlassen der irdischen Welt...du bist der meinen Tag erhellt und in der Nacht sich beschützend zu mir gesellt. Diese Zuversicht zaubert so manches Lächeln auf mein Gesicht und die Seele freut sich mit ....auf manch steinigen beschwerlichen Schritt.


© K.J

. 

Informationen zum Gedicht: Engel der Liebe

50 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige