Ein kleines Lied

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Ein kleines Lied zieht durch die Welt
Das Jedem wohl  gut gefällt
Dir Wortwahl gut gewählt
Ausgewählt mit Bedacht
Für Jeden zugedacht
Vorallem Freude und Hoffnung bringt
So Keiner mit Tränen ringt
Eher beschwingt Es nimmt
Da das Schicksal Es oft anders bestimmt
Drum reih'  ich mich mit ein
zum fröhlichen Stelldichein
Mit lieblichen Melodien
Vom Herzen kommende Symphonien
Zum Austreiben böser Gedanken
Zum Auftanken neuer Kräfte und Energien
Nutzen wir sie Es ist unsere Zeit mit lieber Verbundenheit


© K.J

Informationen zum Gedicht: Ein kleines Lied

18 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige