Die Melodie des Lebens

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Die Melodie des Lebens wird immer wieder bestimmt und gut geleitet mit dem Takt und dem Rythmus des Herzens gepaart mit einer großen guten Portion von unerfüllten Träumen von Gedanken und Gefühle auf's Neue beglückend begleitet....so entsteht eine Anzahl süßer schöner Synphonien , wenn du genau hinhörst wirst du sie
erkennen und auch beim Namen nennen können und fantasievolle Gedankennetze einweben und du wirst niemals auf dem Boden kleben bleiben da sie dich beständig weitertreiben werden.
Selbst wenn du traurig oder gar verletzt und aufgewühlt und zerrissen ja so manche Träne aus deinen Augen tropfen möchte wird sie dich behutsam und liebevoll wieder glücklich und fröhlich stimmen. Denn es ist wirklich immer wieder ein Auf oder Ab das gehört dazu das nennt man Leben und Traurigkeit oder Kummer ja Frohsinn und Lebensfreude gehören dazu sie werden uns immer wieder auf's Neue weiter treiben und tragen auch in fernen Tagen man muss es nur wagen.verzage nicht gute Zuversicht und zaubert eins zwei drei ein kleines Lächeln auf dein Gesicht und manche Träne wird schnell getrocknet und weggewischt und fühle dich befreit sei nur
gut getröstet dabei. Auf jeden Fall sie werden dich wie kleine Engelsflügel tragen über jeden Hügel.
Wohlgefühl und Freude werden so manche Narben leichter verblassen lassen und man kann wieder gut fussfasssen. Schau nur nach vorne nicht zurück irgendwie irgendwo wartet schon wieder ein neues Glück.




© K.J

Informationen zum Gedicht: Die Melodie des Lebens

34 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige