Tagträume

Ein Gedicht von Jolinde Winter
Wenn ich träume
verlasse ich die Räume
schwebe auf den Wolken
vergesse alle Sorgen

Dann kommt das Erwachen
Baby schreit
muß mich bereit machen
GOTT SEI DANK

Informationen zum Gedicht: Tagträume

124 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.08.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jolinde Winter) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige