Sich satt trinken

Ein Gedicht von Johanne Thomsen
An Tagen wie diesem
wenn du das Tor
zu meinem Ich
öffnest
trinke ich hastig
den Krug mit Worten
leer
den du mir reichst
Wie ein Verdurstender
nicht wissend
wann du wieder zum Brunnen gehst

(für S.)

Johannne Thomsen

Informationen zum Gedicht: Sich satt trinken

47 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
28.03.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige